Madonna: Hard Candy Fitness in Moskau

Madonna: Hard Candy Fitness in Moskau
Madonna: Hard Candy Fitness in Moskau

Moskauer Madonna Fans freut die Nachricht sicher besonders: Die Pop-Queen Madonna plant die Eröffnung eines Fitness Centers in der Moskauer Innenstadt. Als zweiter Standort für Madonnas Fitness-Club Kette „Hard Candy Fitness“ ist eine 35.000 Quadratmeter große Anlage in der Nähe vom Roten Platz geplant. Im März 2011 soll eröffnet werden.

Nach Berichten verschiedener Society-Reporter aus den USA plant Madonna die Eröffnung eines zweiten Fitness-Centers ihrer „Hard Candy Fitness“ Kette, diesmal in der Moskauer Innenstadt. Auf rund 35.000 Quadratmetern im Stadtzentrum von Moskau nahe dem Roten Platz sollen nicht nur Madonna-Fans trainieren können. Das neue „Hard Candy Fitness Moskau“ wird mit den neuesten Geräten (komplett mit persönlichen Bildschirmen) ausgestattet, dazu kommt ein Mind Body Studio für Yoga sowie individuelle Trainings und Gruppentraining. Im Studio werden „Hard Candy Fitness“-Kurse konzipiert und angeboten, dazu kommen aktuelle Fitness-Studio Trends wie Cardio Kickboxen und Zumba. Zum Moskauer Hard Candy Fitness-Center wird auch eine Sauna und Dampfbäder und eine Saft-Bar gehören.

„Es ist besonders aufregend, das zweite Hard Candy in Moskau zu eröffnen. Ich liebe die Stadt seit meiner Sticky & Sweet Tour“ soll Madonna erklärt haben. Schon jetzt wird spekuliert, ob die Pop-Queen die Eröffnung des Moskauer Hard Candy persönlich vornimmt.

Für den Betrieb in Moskau gibt es eine Kooperation mit Irina Razumova, der Gründerin der „Planet Fitness“ Kette. Mit im Boot für alle Hard Candy Fitness Center sind Madonnas langjähriger Manager Guy Oseary und New Evolution Ventures. Das erste Hot Candy Fitness steht seit einiger Zeit im Bosques de las Lomas, Mexiko Stadt. Weitere Studios sind vor allem in Brasilien und Argentinien, aber auch in Europa und Asien geplant. Benannt ist Madonnas Fitness Kette übrigens nach ihren 2008er Album.

Markus Lenk

Datum: 10.12.2010

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

33. Internationales Kinofestival in Moskau 2011
Seit dem Jahr 1989 wird auf dem Internationalen Kinofestival in Moskau der „Goldene St. Georg“, eine Figur aus dem Stadtwappen von Moskau, als Preis im Rahmen des internationalen Filmfestivals in Moskau vergeben.
Metro Moskau - Siemens bekundet Interesse
An der U-Bahn in Moskau führt weder kaum ein Weg vorbei, egal ob für Touristen auf dem Weg vom Hotel zu den Sehenswürdigkeiten oder für Einwohner und Pendler auf dem täglichen Weg zur Arbeit.
Moskau feiert Ende des Zweiten Weltkriegs
Mehr als 20 000 Soldaten nahmen am vergangenen Montag an der Parade teil, die über den Roten Platz in Moskau vorbei am Kreml führte – deutlich mehr Soldaten, als dies in den letzten Jahren der Fall gewesen war.