Sehenswürdigkeiten in Moskau

Sehenswürdigkeiten in Moskau
Sehenswürdigkeiten in Moskau

Moskau ist eine der beliebtesten und interessantesten Metropolen für eine Städtereise in Europa: Nur wenige Städte können so viele Sehenswürdigkeiten und historisch bedeutsame Plätze vorweisen, wie es die Hauptstadt Russlands kann.

Moskau ist eine Reise wert

Wenn einer eine Reise tut, dann will er was erleben – und erleben kann man in Moskau eine ganze Menge. Die Weltstadt im Herzen Russlands fasziniert zu jeder Tages- und Nachtzeit. Natürlich gibt es unter all den interessanten Sehenswürdigkeiten in Moskau einige Orte, die man auf einer Städtereise nach Moskau vom Hotel aus besuchen sollte.
Ganz vorne bei den Sehenswürdigkeiten in Moskau ist natürlich der weltberühmte Rote Platz zu nennen. Der „Krasnaja Ploschtschad“, wie der Rote Platz in der Landessprache heißt, mit mit der Basilius-Kathedrale ist das „Herz Moskaus“. Der Name „Roter Platz „ rührt aus einer doppelten Wortbedeutung im Russischen her: Krasnaja bedeutet ins Deutsche übersetzt rot, auch schön, wenn man das altrussische Wort genau übersetzt. Hier befindet sich auch das Mausoleum von Lenin, und die nächste sehenswürdige Stätte befindet sich direkt am Roten Platz: Der Kreml.

Der Kreml ist bereits seit vielen Jahrhunderten das geistliche und weltliche Zentrum von Russland. Er wurde schon bei der Gründung der Stadt als einer der ersten Baumaßnahmen in Angriff genommen In seiner Geschichte wurde der Kreml mehrere Male zerstört und niedergebrannt. Stets bauten die Bürger von Moskau den Kreml wieder auf. Heute befindet sich der Kreml auf einem 28 Hektar großen Areal, das von einer roten Backsteinmauer umgeben wird, die Ende des 15. Jahrhunderts gebaut wurde. Schon zu Beginn des 14. Jahrhunderts wurden hier Kirchen erbaut, so dass heute der Kathedralenplatz mit seinen 50 Kuppeln, der sich auf der höchsten Stelle des Kremls befindet, ein beeindruckendes Bild bietet.

Kreml und Roter Platz sind die beiden Sehenswürdigkeiten, die bei einer Reise nach Moskau auf jeden Fall auf der Liste der Orte sein sollten, die man vom Hotel aus in Moskau erkunden will.

Christian Bathen

Datum: 11.03.2010

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Zusatzinformationen

Roter Platz Moskau
Roter Platz
Der Rote Platz ist auch 2010 ein Touristenmagnet in Moskau: Abertausende Besucher kommen jedes Jahr dorthin.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

33. Internationales Kinofestival in Moskau 2011
Seit dem Jahr 1989 wird auf dem Internationalen Kinofestival in Moskau der „Goldene St. Georg“, eine Figur aus dem Stadtwappen von Moskau, als Preis im Rahmen des internationalen Filmfestivals in Moskau vergeben.
Metro Moskau - Siemens bekundet Interesse
An der U-Bahn in Moskau führt weder kaum ein Weg vorbei, egal ob für Touristen auf dem Weg vom Hotel zu den Sehenswürdigkeiten oder für Einwohner und Pendler auf dem täglichen Weg zur Arbeit.
Moskau feiert Ende des Zweiten Weltkriegs
Mehr als 20 000 Soldaten nahmen am vergangenen Montag an der Parade teil, die über den Roten Platz in Moskau vorbei am Kreml führte – deutlich mehr Soldaten, als dies in den letzten Jahren der Fall gewesen war.